Jetzt Laufshirts für die Firmenlauf Saison 2020 bestellen!   Zum Shop
X

Firmenlauf FAQ

Im Folgenden findet Ihr alle wichtigen Informationen rund um das Thema Firmenlauf, von der Anmeldung bis zu erfolgreichen Start Eures Teams.

Mission

firmenlauf

Der Firmenlauf- ein Erlebnis für die ganze Firma

Warum lohnt es sich für meine Firma an einem Firmenlauf teilzunehmen?

Es gibt ausreichende Belege dafür, dass motivierte und gesunde Mitarbeiter mit ausgeprägtem Gemeinschaftsgeist dauerhaft leistungsfähigere Teams bilden.
Hiervon profitieren Arbeitnehmer, Arbeitgeber sowie die Krankenkassen gleichermaßen. Firmenläufe geben Unternehmen einer Stadt, oder Region die Chance zusammen zu kommen, bestehende Partnerschaften zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen. In Ergänzung dazu bietet die Teilnahme an einer solchen Veranstaltung die Gelegenheit das Teambuilding voranzutreiben und geschlossen das gemeinsame Unternehmen zu repräsentieren. Eine gelungene Abwechselung vom beruflichen Alltag, die zudem dem Gesundheitsmanagement förderlich ist und die Mitarbeiterbindung stärkt.

Teilnahmebedingungen

 

Wer darf für eine Firma starten? Nur Mitarbeiter oder auch freie und ehemalige Angestellte?

In der Regel können Azubis, Inhaber/-innen und Mitarbeiter/-innen verschiedener Unternehmen, Vereine und Verbände aller Branchen sowie Institutionen, Schulen und VertreterInnen der Politik oder MitarbeiterInnen öffentlicher Einrichtungen und gemeinnütziger Organisationen beim Firmenlauf an den Start gehen. Manche Veranstaltungen ermöglichen auch Angehörigen, ehemaligen und freien Mitarbeitern die Teilnahme an den Läufen.

Gibt es eine Altersbeschränkung bei Firmenläufen?

Bei den meisten Events liegt das Mindestalter bei 15 Jahren.
Manche Veranstaltungen lassen aber auch jüngere Athleten starten.
Ein Höchstalter für die Teilnahme an Firmenläufen gibt es für gewöhnlich nicht.

Online Anmeldung

 

Wie melde ich mich oder meine Firma an?

Die Registrierung erfolgt fast immer online über ein spezielles Anmeldeportal.
Der Team Captain meldet das Team, oder die einzelnen Staffeln an.
Verwaltet wird dieser Prozess meist über externe Timing Firmen, die auch für die Zeitnahme und Auswertung zuständig sind. Geöffnet wir die Anmeldung meist mehrere Monate vor dem Startschuss. 

Wie hoch sind die Anmeldegebühren für einen Firmenlauf?

Die Kosten für die Teilnahme an einem Firmenlauf variieren je nach Ausrichter.
Normalerweise liegen die Gebühren bei ca. 15€ pro Starter.
Bei größeren Events können die Kosten aber höher ausfallen und/oder zusätzliche Pauschalen berechnet werden.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Meistens wird das Startgeld per Überweisung (auf Rechnung) bezahlt.
Die Bezahlung erfolgt fast immer gesammelt für alle Teilnehmer durch den Team Captain der Firma.

Kann die Anmeldung storniert werden?

Die Anmeldung zu den meisten Firmenlaufveranstaltungen ist verbindlich.
Die Startgebühr ist auch bei Nichtantritt fällig.
Eine Abmeldung vom Event ist normalerweise nur im Krankheits- oder Verletzungsfall möglich. Die Veranstalter verlangen hier meistens ein ärztliches Attest.

Team

 

Aus wie vielen Läufern besteht ein Team? Kann man auch alleine starten?

Teams bestehen in der Regel aus 3 oder mehr Startern. Teilweise werden die Starter in Vierer Teams eingeteilt. Viele Veranstaltungen lassen aber auch Einzelstarter zu. Diese werden dann aber nicht mit in die Teamwertung aufgenommen, sondern nur in der Einzelwertung erfasst.

Welche Funktion übernimmt der Team Captain?

Der Team Captain übernimmt die Anmeldung der Starter und die Verwaltung der Daten. Des Weiteren übernimmt er die Bestellung der Teamshirts, kümmert sich um eventuelle Nachbuchungen von Läufern, holt die Startunterlagen vor dem Rennen ab und verteilt diese. Zudem versorgt er sein Team mit allen wichtigen Informationen rund um das Rennen.

Vorbereitung

 

Wie trainiere ich für einen Firmenlauf?

Einige Events bieten im Zuge ihres Rahmenprogramm Vorbereitungskurse oder ähnliches an. In den Firmen wird das Training oft in der Betriebssportgruppe ermöglicht. Alternativ bleibt jedem Teilnehmer die individuelle Vorbereitung mit Trainingsplan. Generell empfiehlt sich eine Laufvorbereitung von ca. 3 Monaten.
Hier geht’s zu den Unique SportsTime Trainingsplänen

Sollte man Lauferfahrung haben um an einem Firmenlauf teilzunehmen?

Generell sind Firmenläufe Einsteigerfreundlich konzipiert.
Die Streckenlänge beträgt bei den meisten Wettbewerben etwa 5 km und ist somit vergleichsweise kurz gehalten. Die Streckenprofile weisen selten größere Steigungen auf, so dass auch Hobbyläufer in der Regel das Ziel erreichen ohne an ihre Grenze zu geraten.

Allgemeine Informationen

 

Wo finden Firmenläufe statt?

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Veranstaltungen in Deutschland und Europa.
Neben Metropolen, wie Berlin, Hamburg, München und Frankfurt werden auch in kleineren Gemeinden und Landkreisen Rennen ausgetragen.

Wann finden Firmenläufe statt?

Die Hauptsaison für Firmenläufe ist zwischen Mai und September.
Die meisten Läufe verschicken früh im Jahr eine entsprechende „Save the Date“ Mitteilung.
Eine komplette Übersicht aller Rennen in D/A/CH findet man in unserem Firmenlaufkalender 2020.

Wer veranstaltet Firmenläufe?

Firmenläufe werden von unterschiedlichen Unternehmen veranstaltet. Eventagenturen, Konzerne, Gemeinden und Verbände, aber auch Krankenkassen, Sparkassen und andere Unternehmen organisieren Wettbewerbe und Laufserien.

Wie viele Leute nehmen an einem Firmenlauf teil?

Die Teilnehmerzahlen bei Firmenläufen unterscheiden sich stark.
Bei kleineren, lokalen Rennen liegen sie im Schnitt bei 100-300 Startern.
Große, nationale Events – wie z.B. die JP Morgan Corporate Challenge in Frankfurt – können bis zu 70.000 Teilnehmer anziehen.

Vor Ort

 

Gibt es Umkleidekabinen oder sanitäre Anlagen bei einem Firmenlauf?

Die Ausstattung vor Ort hängt von der Eventlocation ab. Teilweise besteht am Veranstaltungsort die Möglichkeit sich umzuziehen, eine Garderobe und sogar Dusche zu nutzen. Toiletten sind auf jedem Event zugegen. Die genauen Angaben zur Ausstattung finden sich auf der Homepage der Veranstaltung.

Wie sieht das Rahmenprogramm bei einem Firmenlauf aus?

Je nach Größe des Events fällt das Rahmenprogramm unterschiedlich umfangreich aus. Neben Warm-Up und Messe, gibt es oft ein Unterhaltungsprogramm mit Musik, Verpflegung und After Party.
Viele Veranstalter bieten den teilnehmenden Firmen die Möglichkeit ein eigenes Firmenzelt zu buchen, welches als Treff- und Aufenthaltspunkt dient und zusätzlich werbewirksam auf das Unternehmen aufmerksam machen kann.

Gibt es eine medizinische Versorgung bei einem Firmenlauf?

Jede Veranstaltung stellt eine medizinische Versorgung. Entweder an der Strecke oder im Start-/Zielbereich. Im Notfall ist so immer eine zügige Behandlung möglich.

Gibt es Verpflegung auf einem Firmenlauf?

Die Verpflegung vor Ort unterscheidet sich von Event zu Event.
Während bei großen Veranstaltungen die Verpflegung auf der Strecke und im Ziel vom Ausrichter gestellt wird und im Startplatz enthalten ist, gibt es bei kleineren Rennen oft nur Snacks (Obst, Riegel o.ä.). Bei manchen Rennen wird keinerlei Verpflegung angeboten. Hier müssen sich die Teilnehmer selbst versorgen.
Für gewöhnlich gibt es aber auf jedem Veranstaltungsgelände diverse gastronomische Angebote wie Essensstände und Foodtrucks.

Das Rennen

 

Was trage ich bei einem Firmenlauf?

Idealerweise trägt man bei Sport Wettbewerben atmungsaktive Funktionsbekleidung. Moderne Synthetikfasern leiten Schweiß vom Körper und ermöglichen ein schnelles Trocknen. Mit individuellen Laufshirts für den Firmenlauf kann man als Unternehmen einheitlich auftreten, getreu dem Motto: Unser Team – Unser Shirt.

Firmenlauf Shirts

© Witters

Wie lang ist ein Firmenlauf?

Die Streckenlänge bei Firmenläufen liegt meistens bei ca. 5 Kilometern.
Manche Events bieten aber auch längere Strecken von 10km bis 20km an.

Wo wird gelaufen?

Vorwiegend handelt es sich bei Firmenläufen um klassische Straßenrennen. Die Streckenführung ist meist als Rundkurs angelegt, der dann bei längeren Distanzen mehrfach absolviert wird. Ausnahme bilden Crossläufe, von denen es Mittlerweile auch einige als Firmenwettbewerb gibt. Diese Rennen werden im Gelände ausgetragen.

Darf man bei einem Firmenlauf auch walken?

Generell ist es bei nahezu allen Veranstaltungen erlaubt zu gehen/walken.
Nordic Walking mit Stöcken ist aus Sicherheitsgründen jedoch fast immer untersagt.

Kann ich mein Kind oder meinen Hund mit auf die Strecke nehmen?

Für gewöhnlich sind Kinder (Kinderwagen und Babyjogger) sowie Hunde aus Sicherheitsgründen nicht auf der Strecke erlaubt. Gleiches gilt für Fahrräder, Inlineskates, Rollschuhe und ähnliche Gerätschaften.

Wie wird die Zeit gemessen?

Die Zeitnahme erfolgt durch professionelle Timing Firmen.
Technisch werden hier für gewöhnlich Einwegtransponder eingesetzt die bei Start- Zielüberquerung die Zeit exakt erfassen. Diese Daten stehen dann in Echtzeit, oder nach dem Rennen allen Teilnehmern zur Verfügung.

Welche Wertungen gibt es bei einem Firmenlauf?

Neben den Einzel- und Teamwertungen gibt es auf nahezu allen Events spezielle Sonderwertungen. So werden z.B. die größten Teams, der/die schnellste Chef/in und kreativsten Teams ausgezeichnet. Die verschiedenen Kategorien gibt der Veranstalter im Vorwege bekannt.

Gibt es Preise zu gewinnen?

Neben Urkunden und/oder Medaillen gibt es bei vielen Veranstaltungen auch Sachpreise zu gewinnen. Diese werden meistens von Sponsoren oder dem Ausrichter selbst gestellt.

Ergänzende Informationen

 

Was passiert wenn die Veranstaltung abgesagt wird?

Ein Firmenlauf wird nur in absoluten Ausnahmefällen, wie höherer Gewalt (Unwetter, Gewitter o.ä.) oder eindeutiger Gefahrenlage, abgesagt. Für gewöhnlich bemühen sich die Veranstalter immer um einen Ausweichtermin. Sollte ein Event dennoch ausfallen werden in der Regel alle bereits bezahlten Gebühren erstattet.

Was passiert im Verletzungs-/Krankheitsfall?

Sollte es einem Läufer nicht möglich sein an einem Rennen teilzunehmen, sollte umgehend Kontakt mit dem Veranstalter aufgenommen werden. Die meisten Ausrichter verlangen ein ärztliches Attest im Krankheits-, oder Verletzungsfall. Da die Gebühren oftmals nicht erstattet werden empfiehlt es sich den Startplatz neu zu vergeben und einen Ersatzläufer zu bestimmen.

Gibt es einen Foto Service bei Firmenläufen?

Manche Rennen bieten einen Start-, Strecken und/oder Zielfoto Service. Andere Rennen erstellen auf Wunsch Teamfotos vor dem Start. Das jeweilige Angebot ist auf der Veranstaltungshomepage einzusehen oder vor Ort zu erfragen.

Erhalte ich eine Teilnahmebestätigung für meine Krankenkasse?

Viele Veranstalter stellen eine Bestätigung über die Teilnahme am Lauf aus. Die meisten gesetzlichen Krankenkassen belohnen die Teilnahme an Sport-/Laufevents mittlerweile im Zuge ihrer Bonusprogramme mit zusätzlichen Prämien.

Kann meine Firma Sponsor bei einem Firmenlauf werden?

Die meisten Veranstaltungen sind stetig auf der Suche nach Partnern und Sponsoren. Die Ausrichter bieten verschiedene Sponsoringoptionen. Von Pauschalpaket, bis Titelsponsor sind viele Möglichkeiten vorhanden sein Unternehmen hervorzuheben. Hierzu empfiehlt sich eine direkte Kontaktaufnahme mit dem Veranstalter im Vorwege der Veranstaltung.