Jetzt noch Laufshirts für den B2Run Firmenlauf Hamburg am 11.05.2017 bestellen! Ok

Marathons

Kenianer Mark Korir gewinnt Frankfurt Marathon 2016
Mark Korir im Ziel

Der Kenianer Mark Korir gewinnt den 35. Frankfurt Marathon in einer Spitzenzeit von 2:06:48 Stunden. In einem spannenden Rennen, in dem lange eine größere Spitzengruppe zusammenlief setzte Korir die rennentscheidende Attacke bei Kilometer 37 und distanzierte seine kenianischen Kollegen Martyn Kosgei (2:07:22) und Cybrian Kotut 02:07:22.

(weiterlesen)
Laufblogger Wochenende im Harz
Bloggercamp-2016-–-091-e1467228736255-1024x504

Fesselnder Bericht zum Laufblogger Wochenende 2016 in Hohegeiß/Harz.

(weiterlesen)
Olympia 2024 in Hamburg – Pro und Contra
Stadtplannung Kleiner Grasbrook - geplanntes Olympia Stadion Hamburg 2024

Am 29. November findet der Volksentscheid zu Hamburgs Olympia Bewerbung 2024 statt. Daher fragen sich viele Bürger: „Was sind die Pro und Contra Argumente einer Olympia Bewerbung 2024 für die Stadt Hamburg und seine Menschen?“

(weiterlesen)
Frankfurt Marathon 2015 – Arne Gabius läuft deutschen Rekord
Frankfurt Marathon-2015-Arne-Gabius-Zielfoto

Der Äthiopier Sisay Lemma Kasaye gewinnt den Frankfurt Marathon 2015 in 02:06:26 knapp vor den Kenianern Lani Kiplagat Rutto (02:06:34) und Alfers Lagat (02:06:48). Sensationell vierter wird Arne Gabius mit neuer deutscher Bestzeit über die 42,195km. Der 34-jährige Gabius kommt in 02:08:33 ins Ziel und kann sich damit auch über das Erreichen der Olympia Norm und einen Start in Rio 2016 freuen.

(weiterlesen)
ITU World Triathlon Hamburg 2015
ITU World Triathlon 2015 Mixed Team WM

Bei der dritten Auflage der Mixed Team Triathlon WM in Hamburg hat das deutsche Team den 4. Platz belegt. Das Team Frankreich siegte vor Australien und Großbritannien. Die Mixed Team Weltmeisterschaft wurde erstmals 2009 ausgetragen. 4 Triathleten legen jeweils eine Distanz von 0,3km Schwimmen, 6,6 km Radfahren und 1,6km Laufen zurück.

(weiterlesen)
Wirbel um Gebührenerhöhung des DLV – Läufer sprechen von „Abzocke“
DLV-Finisher-Euro

Der Deutsche Leichtathletik Verband (DLV) hat beschlossen ab 2016 pauschal bei allen Laufveranstaltungen eine Gebühr von einen Euro je Finisher einzusammeln. Die German Road Races (GRR), eine Vereinigung von 63 Laufveranstaltungen in Deutschland, kritisiert die sogenannte „Gebührenanpassung“ scharf. Auch unter Läufern fällt die Reaktion durchweg negativ aus, wie eine Umfrage auf marathon4you.de zeigt.

(weiterlesen)
Doping im Marathon – Rita Jeptoo positiv auf EPO getestet
Rita Jeptoo

Nachdem Rita Jeptoo, aktuelle Siegerin des Boston Marathons und Chicago Marathons, bei einer Trainingskontrolle im September positiv auf EPO getestet wurde, steht die kenianische Marathonszene unter Druck. Werden die herausragenden Leistungen im Langstreckenlauf nun unter einem anderen Licht gesehen?

(weiterlesen)
Marathon Weltrekord bald unter 2 Stunden
Dennis Kimetto beim Zieleinlauf in Berlin

Aktuelle Studien prognostizieren, dass der Marathon Weltrekord der Herren schon bald unter die magische 2 Stunden Grenze fallen wird. Eine Zeit von 01:57:58 scheint physiologisch möglich. Wir erklären, wie die Forscher zu Ihren Ergebnissen kommen und wie der Wunderläufer der Zukunft aussieht.

(weiterlesen)
Weltrekord beim 40. Berlin Marathon 2013 – Kipsang läuft 2:03:23
Wilson Kipsang (KEN) nach seinem Weltrekordlauf beim 40. Berlin Marathon

Wilson Kipsang verbessert beim 40. Berlin Marathon den bestehenden Weltrekord um 15 Sekunden. Der Kenianer siegt in 2:03:23. Zweiter wurde Eliud Kipchoge (KEN) in 2:04:05 vor Geoffrey Kipsang (KEN) 2:06:26.

(weiterlesen)
Survival Run im Serengeti Park Hodenhagen – Ein Erfahrungsbericht
Flussüberquerung beim Survival Run

Am 13. September machte ich mich auf die Welt der Schlammläufe und Pumas zu erkunden. Soll heißen: Hier findet ihr einen Erfahrungsbericht zum Survuval Run im Serengeti Park und dem von Puma ins Leben gerufenen Blogger Treffen. Außerdem eine Fotogalerie mit Bilder zum Survival Run.

(weiterlesen)
Tough Mudder startet in Deutschland – Zeig deine Männlichkeit
Tough Mudder Hindernislauf

Am 13. Juli startet das erste Tough Mudder Event in Deutschland. Bei diesem Hindernislauf stehen Kameradschaft und Teamgeist im Mittelpunkt. Der Parcours wurde von militärischen Ausbildern der British Special Forces entwickelt Was aber macht die Faszination aus, Schlamm, Eiswasser, mit Butter eingeschmierte Sprossenleitern und andere Hindernisse zu überwinden?

(weiterlesen)
Running to the Limits
Running to the limits

Running to the Limit ist eine autobiografische Dokumentation des Briten Alex Vero. Alex Vero ist übergewichtig, unsportlich und verbringt seine Freizeit gerne in Pubs, als er beschließt ein internationaler Topathlet zu werden und sich für den Olympischen Marathon 2008 in Peking zu qualifizieren. Um dieses Ziel zu erreichen muss er unter der Qualifikationsnorm von 2:20 Stunden bleiben, was 2005 nur 5 Läufern in Großbritannien gelang. Alex fängt an seinen gesamten Lebensstil zu ändern und über einen Zeitraum von drei Jahren wie ein professioneller Läufer zu leben und zu trainieren.

(weiterlesen)
Stadt Parcours Läufe
Parcours Lauf - Urbanathlon in Hamburg

Marathonveranstaltungen weisen in Deutschland schon seit einigen Jahren stagnierende oder rückläufige Teilnehmerzahlen aus. Eine Ausnahme ist der Berlin Marathons bei dem für 2013 innerhalb von vier Stunden alle Startplätze vergriffen waren. Gleichzeitig erfreuen sich sogenannte Stadt Parcours Läufe einer immer größerer Beliebtheit. Ein Grund für uns diese Veranstaltungen einmal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

(weiterlesen)
Extreme Night Walking – Ultra Wandern in der Fränkischen Schweiz
Ultra Wandern in der Fränkischen Schweiz

Ist Dir der Alltag zu öde? Suchst du die sportliche Herausforderung und Grenzerfahrung? Dafür musst du nicht hunderte von Euros für eine Adventure Tour ausgeben oder jahrelang Trainieren. Es geht auch anders und zwar beim Ultra Nachtwandern.

(weiterlesen)
Geoffrey Mutai gewinnt 39. Berlin Marathon
Berlin Marathon 2012 - Geoffrey Mutai siegt

Unglaubliches Marathon Finish von Geoffrey Mutai und Dennis Kimetto beim 39. Berlin Marathon. In einem der schnellsten Rennen aller Zeiten lieferten sich die beiden Kenianer bis zur Ziellinie ein Kopf an Kopf Rennen.

(weiterlesen)
Olympiasieger Marathon 2012 – Gold für Stephen Kiprotich aus Uganda
Olympia Gold für Kiprotich aus Uganda

Stephen Kiprotich holt völlig überraschend die Goldmedaille im olympischen Marathon. Zweiter wird der Kenianer Abel Kirui vor seinem Landsmann W. Kipsang Kiprotich, der zunächst das Rennen angeführt hatte.

(weiterlesen)
Der Läufer
Läufervideo

Wunderbarer Clip über die Faszination und Liebe zum Laufen. Weiter zum Video Clip……

(weiterlesen)
Das Geheimnis der Kenianischen Marathonläufer
Studie-Erfog-der-Kenianischen-Langstreckenläufe

Sportwissenschaftler der Universität Bayreuth haben in einer groß angelegten Studie mit 10 Kenianischen Läufern und einer deutschen Kontrollgruppe die Dominanz der Kenianischen Langstreckenläufer untersucht. Es stellte sich heraus, dass die Laufökonomie, die sich an einem geringeren Sauerstoffverbrauch bei höheren Geschwindigkeiten zeigte, ein wichtiger Erklärungsfaktor ist.

(weiterlesen)
Halbmarathon Lissabon 2012 –Tadese siegt aber verpasst Weltrekord
Lissabon Halbmarathon Rennrollstulfahrer

Zerzenay Tadese aus Eritrea hat zum dritten Mal in Folge den prestigeträchtigen Halbmarathon in Lissabon gewonnen.
Schon 2011 hatte er den Halbmarathon in 58:30 gewonnen und blieb damit nur sieben Sekunden unter seinem Weltrekord, aufgestellt ebenfalls beim Lissabon Halbmarathon 2010 in 58:23.

(weiterlesen)
In 4:20 Stunden veränderte Katherine Switzer die Geschichte des Marathons
Katherine Switzer Boston Marathon 1967

Am 19. April 1967 nahm die 20-jährige Katherine Switzer als erste Frau mit der Startnummer 261 am Boston Marathon teil. Zu dieser Zeit war es Frauen ausdrücklich verboten Marathon zu laufen. Mit ihrer mutigen Teilnahme und den Ereignissen die während des Marathons folgen sollten, setzte sie ein wichtiges Zeichen den Marathon für Frauen zu öffnen.

(weiterlesen)
Lidingöloppet 2011
Foto_Lidingöloppet Run_Schweden_01

Bilder vom größten Crosslauf Europas    

(weiterlesen)
Kenianischer Olympiasieger Samuel Wanjiru tot
Samuel Wanjiru

Eines der größten Talente und schillerndsten Figuren im Laufsport Samuel Wanjiru ist am Sonntagabend verstorben. Vorausgegangen war ein Streit mit seiner Ehefrau, die ihn mit einer anderen Frau in seinem Haus erwischt hatte und die beiden daraufhin im Schlafzimmer eingesperrt hatte. Wanjiru sprang vom Balkon des 1. Stocks sechs Meter in die Tiefe. Dabei erlitt […]

(weiterlesen)
Pharis Kimani
Pharis Kimani training in Kenia.

Best results Pharis Kimani: Kassel Marathon (GER) 2008:    1. Platz 2:15:08 Dresden Marathon (GER) 2008: 2. Platz 2:14:24 Münster Marathon (GER) 2010:  3. Platz 2:12:04 10.000m Bestzeit: 28:42:00 Japan 5.000m Bestzeit: 13:45:00 Japan Halbmarathon Bestzeit: 1:01:10 Japan Maragume International Half Marathon Die kenianischen Läufer sind Vorbilder für jeden Freizeitläufer. Wir möchten Ihnen hier Pharis […]

(weiterlesen)
Nürnberg Indoor Marathon 2010

Am 7.11.2010 gab es zum Abschluss der Laufsaison noch einmal ein besonderes Highlight: den Nürnberg Indoor Marathon. In dem Gebäude der Landesgewerbeanstalt Nürnberg trafen sich die Läufer zum einzigen Indoor Marathon Deutschlands. Über 455 Höhenmeter, 2 Stockwerke und 55 Runden verlief der Marathon. 29 Staffeln gingen an den Start und einen Halbmarathon gab es auch. […]

(weiterlesen)